Für die korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen aktuellen Flash Player.

Lage und Umgebung

Zentral und schnell erreichbar

Klick vergrößern

"Ideal zentral und mitten in Deutschland" und besser kann man es eigentlich nicht treffen, als mit diesem Slogan der Barockstadt Fulda. In der Mitte Deutschlands gelegen ist Fulda aus allen Richtungen mit dem ICE oder dem Auto bequem erreichbar.

Ob aus Hamburg, Köln, Berlin oder München: die Teilnehmer von Tagung oder Konferenz wissen die schnelle und direkte Verbindung und zentrale Lage zu schätzen. Nicht umsonst erfreut sich der Tagungsstandort Fulda großer Beliebtheit.

Das Bäder-Park-Hotel liegt vor den Toren der Stadt Fulda nur 4 km vom Stadtzentrum Fulda und dem ICE BHF entfernt in der attraktiven Stadtrandgemeinde Künzell.

Fulda individuell

Stadtschloss (Residenzschloss)

Den glanzvollen Mittelpunkt unter den profanen Bauwerken bildet das Stadtschloss, die Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe.

Vonderau Museum

Das Vonderau Museum mit mehr als 4.000 m² Ausstellungsfläche ist das größte Museum zwischen Kassel, Frankfurt und Würzburg. Die Ausstellung zur Kulturgeschichte gibt einen Einblick in die Geschichte Fuldas von der Steinzeit bis zur Gegenwart.

Dom

Seit der Erhebung der Fürstabtei Fuldas zum Fürstbistum ist das Gotteshaus Kathedrale und damit Bischofskirche. Zuvor war sie Kloster- beziehungsweise Stiftskirche des 744 gegründeten Klosters. Die älteste Vorgängerkirche wurde 751 durch Bonifatius geweiht. Auf Wunsch des Heiligen hin wurden seine Gebeine in dieser Klosterkirche bestattet. Sein Grab ist seit dieser Zeit Ziel für ungezählte Wallfahrer.

Michaelskirche

Die Michaelskirche gilt als einer der ältesten Kirchenbauten Deutschlands. Sie zählt mit ihrer aus karolingischer Zeit stammenden Krypta zu den bedeutendsten mittelalterlichen Sakralbauten. Das Innere der Kirche mit Rotunde und Krypta ist sehr beeindruckend.




Sportliche Aktivitäten

Kanufahrten auf der Fulda

Die Flusslandschaft entlang der Fulda ist sehr eindrucksvoll. Im Rahmen einer Flusswanderung mit einem Kanu wird die Natur der Fuldaaue zu einem Erlebnis. Kajaks und Canadier können geliehen werden.


Mit dem Lama durch die Rhön

Wandern ohne Gepäck: aber auf unerwartete Art und Weise! Ihr Gepäck wird von einem der Lamas getragen, die in der Rhön aufgewachsen sind, also echte "Rhön-Lamas".

Während die Lamas Ihren Tagesrucksack tragen, können Sie entspannt die Schönheiten des Biosphärenreservates genießen. Lamas sind neugierig, gutmütig und die Rhön-Lamas sind besonders kinderlieb. Angst vor dem Spucken müssen Sie auch nicht haben, denn Lamas spucken normalerweise nur zur Unterstreichung ihrer Rangordnung innerhalb der Herde.

Segelflug auf der Wasserkuppe

Die Wasserkuppe, der höchste Berg der Rhön, gilt als die Geburtsstätte des Segelfliegens. Dort an Ursprüngen des Flugs nur mit Thermik und Wind bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu einem Rundflug. Bei entsprechender Thermik haben Sie die Möglichkeit zu einem Rundflug mit einem Segelflieger und gleiten über die herrliche Landschaft der Rhön. Bei nicht optimaler Thermik werden kleine Motorsegler für die Rundflüge eingesetzt.

Golfen

Wir bieten Ihnen pures Golfvergnügen!
In den Regionen Rhön und Vogelsberg haben Sie die Auswahl unter 6 topp gepflegten Plätzen, die jedes Golferherz begeistern werden. Alle Plätze sind landschaftlich und damit auch spieltechnisch äußerst reizvoll und ganzjährig bespielbar.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tourismus-fulda.de